Chartanalyse Siemens: mein Kursziel beträgt 180 EUR bis 2022

Der Industriekonzern Siemens (WKN: 723610) plant nach Siemens Healthineers einen nächsten Geschäftsbereich an die Börse zu bringen. Damit werden die Weichen für die Zukunft gestellt und den einzelnen Geschäftsbereichen mehr Eigenständigkeit zugeschrieben. Bei dem geplanten IPO handelt es sich um die Energiesparte um Siemens Energy, welche im kommenden Jahr vollzogen werden soll.

Aus charttechnischer Sicht ist Siemens aufgrund des starken Kursanstiegs der vergangenen Monate weiterhin interessant. Im Big Picture konnte damit ein entscheidender Schritt für die nächsten Jahre gegangen werden. Denn dadurch wurde der mehrjährige Abwärtstrendkanal nachhaltig nach oben durchbrochen. Somit wird dieser Kanal aus charttechnischer Sicht zu einer bullischen Flagge, was grundsätzlich für eine Trendfortsetzung spricht. Aktuell notiert Siemens unmittelbar an meinem ersten übergeordneten Widerstand bei ca. 122 EUR. Aus diesem Grund ist es durchaus vorstellbar, dass die Aktie nochmals einige Wochen in eine Konsolidierung übergehen könnte. Insgesamt erwarte ich allerdings eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung. Mein nächstes Kursziel befindet sich bei ca. 135 EUR, gefolgt von 180 EUR. Aktiv bleibt das Aufwärtsszenario solange die Unterstützung bei ca. 101 EUR verteidigt werden kann. Ansonsten Droht eine Abwärtsbewegung bis ca. 80 EUR. Ich sehe Siemens weiterhin als Basisinvestment und halte somit an meinen bestehenden Positionen fest.

Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket! 

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: Siemens.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *