Chartanalyse Amazon: im Abwärtstrend gefangen – hier startet der Breakout zum Allzeithoch!

Das durchschnittliche Kursziel der Analysten bei der Aktie von Amazon (WKN: 906866) beläuft sich derzeit auf 2.270,71 USD. Grundsätzlich erwarten die Experten demnach einen Kursanstieg von mehr als 30 Prozent. Prinzipiell lässt sich beim e-Commerce Giganten sagen, dass nicht gerade häufig die Möglichkeit für einen Einstieg geboten wird. Aus charttechnischer Sicht könnte es schon bald soweit sein. Doch neben dem Chart erachte ich derzeit vor allem die Produktoffensive des Konzerns für spannend. Hierbei veröffentlichte das Unternehmen zuletzt einen neuen eReader sowie neue Tablets. Das bisher leistungsfähigste Tablet von Amazon wird es bereits zu einem Kampfpreis von 149,99 EUR geben. Dies ist weniger als die Hälfte des günstigsten iPads.

Aus charttechnischer Sicht befindet sich Amazon derzeit weiterhin innerhalb eines völlig intakten Abwärtstrends. Hierbei konnte die Unterstützung des GD200 (daily, aktuell bei ca. 1.787,82 USD) vorerst nicht verteidigt werden. Dieser verbindet sich aktuell mit dem Abwärtstrend. Kann Amazon diese Hürde überwinden, ist schnell mit einem Ansteuern des Widerstandsbereichs von ca. 1.862 USD zu rechnen. Hier befindet sich das letzte lokale Hoch. Nach einer mehrtägigen Pullback-Bewegung erwarte ich allerdings ein zügiges Ansteuern des Allzeithochs im Bereich von ca. 2.036 USD. Solange Amazon jedoch unterhalb des Abwärtstrends notiert, ist mit einer fortgeführten Abwärtsbewegung zu rechnen. Das Kursziel: 1.580 USD. In beiden Fällen erwäge ich ein Aufstocken meiner bisherigen Position.

Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket! 

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: Amazon.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *