Chartanalyse Allianz: Pullback abgeschlossen – Einstiegsgelegenheit beim Versicherer!

Der Münchener Versicherungskonzern Allianz (WKN: 840400) ist einer der Favoriten im Rennen um das Versicherungsgeschäft des spanischen Kreditinstituts BBVA. Dementsprechend sind nach dem Austritt von Generali lediglich noch die britische Liberty Mutual vertreten. Der Vorteil von der möglichen milliardenschweren Übernahme: Allianz bekäme wieder die Möglichkeit, in Spanien Policen über Bankfilialen zu verkaufen. Zuvor verloren die Münchener die Kooperation mit Banco Popular, welche von Santander aufgekauft wurde. Das Versicherungsgeschäft von BBVA wird mit ca. 1,5 Mrd. EUR bewertet.  Zudem wirkt der Konzern den niedrigen Zinsen entgegen und übernahm eines der Wohnungsportfolios von Blackrock. Die Kaufsumme beläuft sich auf 1,1 Mrd. EUR für 4.600 Wohnungen in Tokio, Osaka etc.

Aus charttechnischer Sicht konnte die Aktie in der ersten Jahreshälfte den Abwärtstrendkanal nach oben durchbrechen. Dadurch setzte das übergeordnete Trendfortsetzungssignal ein. Nach Erreichen des Mehrjahreshochs im Bereich von ca. 220 EUR ging die Aktie jedoch in eine erneute Konsolidierungsbewegung über. Hierbei bildete das Unternehmen eine Seitwärtsbewegung, welche sich von 220 bis 195 EUR erstreckt. Ich erwartete vor dem finalen Breakout jedoch noch einen Pullback zum Bereich von 204 EUR. Diesen schloss die Aktie in der vergangenen Handelswoche ab. Seitdem setzte die Gegenbewegung ein. Ich erwarte nun einen nachhaltigen Ausbruch aus der Range. Das Kursziel beläuft sich auf 240 EUR. Aktiv wird das Breakoutszenario allerdings erst mit einem Überwinden der Kursmarke von rund 217 EUR. Intakt bleibt das Aufwärtsszenario solange, wie sich die Aktie nachhaltig über 195 EUR aufhalten kann. Neben der Unterkante befindet sich in dieser Zone ebenfalls der GD200 (daily, aktuell bei ca. 196 EUR).

Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket! 

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: Allianz.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *