Chartanalyse Apple: ist jetzt ein guter Einstiegszeitpunkt? Ich warte auf diese Kursmarke!

Der US-Technologiekonzern Apple (WKN: 865985) präsentierte zuletzt auf dem Apple Event in Cupertino seine neuen Produkte. Hierbei wurden u.a. neue iPads, iPhones, MacBooks und Apple Watches auf der Hardware-Seite veröffentlicht. Doch ebenso treibt Apple seine Service-Sparte weiter voran. Hier stellte der Konzern Apple Arcade und AppleTV+ vor. Mit diesen Services soll der monatliche, besser kalkulierbare Cashflow weiter erhöht werden. Beide Dienste sind monatlich für 4,99 EUR erhältlich. Apple Arcade ist eine Streaming-Plattform für Spiele, bei welcher das Herunterladen der Gaming-Software nicht mehr notwendig ist. Der Start ist am 19. September in 150 Ländern. Dieser Dienst ist vergleichbar zum Angebot „Stadia“ von Alphabet. Passend dazu wurde ebenfalls ein neuer, reiner Apple-Bildschirm vorgestellt. Mit AppleTV+ startet der Konzern den Angriff auf das Video-Streaming-Geschäft von Netflix, Walt Disney, Amazon & Co. Eine spannende Entwicklung.

Aus charttechnischer Sicht gelang zuletzt der Breakout im Big-Picture aus dem Abwärtstrend. Zunächst wurden die Aktien von dem Apple Event beflügelt, doch anschließend erfolgten einige Gewinnmitnahmen. Die Aktie befindet sich nun im massiven Widerstandsbereich des Allzeithochs, welcher sich von 221 bis 234 USD erstreckt. Ich gehe daher davon aus, dass sich diese Gewinnmitnahmen vorerst noch ausdehnen werden und die Aktie in eine mehrwöchige Korrektur/Konsolidierungsbewegung übergeht. Ich erwarte ein Pullback zum Unterstützungsbereich von 181 bis 194 USD. Hier befindet sich sowohl der GD200 (daily) als auch charttechnische markante Hoch- und Tiefpunkte aus dem Jahre 2018 sowie 2019. Anschließend gehe ich von einer fortgeführten Aufwärtsbewegung aus. Ich erwarte eine Fortsetzung des langfristigen Aufwärtstrends mit dem Kursziel bei zunächst 270 bis 280 USD.

Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket! 

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: Apple, Amazon, Alphabet.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *