Chartanalyse Alibaba: Expansion in Europa – neue Höchstkurse in Sicht?

Ich bin bereits seit längerer Zeit ein Fan von Alibaba (WKN: A117ME) und habe zuletzt meine Position nochmals weiter ausgebaut. Nun schreiten die Expansionspläne des chinesischen e-Commerce Giganten weiter voran. Hierbei haben die Chinesen in Madrid einen ersten Laden eröffnet. Auf klassischem Vertriebsweg innerhalb des Einkaufszentrums Xanadú. Alibaba möchte mit dem herkömmlichen Verkaufsweg greifbarer für seine neue europäischen Zielgruppe werden. Spanien zählt neben den USA und China als drittgrößter Markt für die Online-Plattform AliExpress. Neben der Online-Welt möchte Alibaba nun auch die Offline-Welt erobern.

Aus charttechnischer Sicht befindet sich Alibaba seit 2018 innerhalb einer Konsolidierungsbewegung. Im Zuge dieser Konsolidierung bildete die Aktie eine Keilformation. Aus dieser könnte sich Alibaba aufgrund der zuletzt starken Quartalszahlen sowie der Wachstumspläne in Europa nun lösen. Sollte der Breakout auf der Oberseite erfolgen, befindet sich das erste Kursziel beim Allzeithoch von ca. 205 USD. In diesem Fall erwarte ich allerdings eine Trendfortsetzung mit einem Kursziel von ca. 250 USD. Bricht Alibaba allerdings entgegen meinen Erwartungen nach unten aus, befindet sich die erste Unterstützung bei ca. 131 USD. Ein nachhaltiger Breakout auf der Unterseite wird meines Erachtens jedoch erst generiert, sofern das letzte Tief bei ca. 150 USD unterboten wird.

Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket! 

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: Alibaba.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *