Chartanalyse Activision Blizzard: Es brodelt beim Gaming-Hersteller – Turnaround in greifbarer Nähe!

Im Februar 2019 war es soweit. Der Gaming-Hersteller Activision Blizzard (WKN: A0Q4K4) generierte sein -vorerst- letztes Tief in der laufenden Abverkaufsbewegung bei ca. 39,85 USD. In der Spitze verlor der Konzern dabei mehr als die Hälfte seiner Marktkapitalisierung. Seitdem arbeitet die Aktie an einer Bodenbildung. Immer öfter deutet sich ein Breakout an. Doch zuletzt veröffentlichte der Konzern seine Unternehmenszahlen für das abgelaufene Quartal. Insgesamt handelt es sich hierbei um eher gemischte Zahlen, weshalb die Activision Blizzard sich noch nicht nachhaltig aus dieser Bodenbildung befreien konnte. Zwar übertrafen die Zahlen die Erwartungen der Analysten, doch die Prognose für das bevorstehende dritte Quartal fiel schwach aus. Dabei soll der Umsatz lediglich noch bei 1,1 Mrd. USD liegen, wovon Experten noch von 1,36 Mrd. USD ausgegangen sind. Der Umsatz im zweiten Quartal belief sich auf 1,21 Mrd. USD. Der Gewinn je Aktie belief sich auf 0,38 USD. Erwartet wurden 1,19 Mrd. USD Umsatz und ein EPS von 0,26 USD.

Aus charttechnischer Sicht hat sich gegenüber meiner vergangenen Analyse noch nicht allzu viel verändert. Zwar startete Activision Blizzard einen weiteren Breakout-Versuch, welcher jedoch aufgrund seiner nicht vorhandenen Nachhaltigkeit erneut scheiterte. Doch anstatt unter einer anschließenden Abverkaufsbewegung zu leiden, konnte sich die Aktie schnell stabilisieren. Activision Blizzard notiert weiterhin unmittelbar am Breakout-Niveau von 48,93 USD. Kann diese Kursmarke nachhaltig -per Wochenschlusskurs- überwunden werden, ist das Turnaround-Szenario intakt. Anschließend gehe ich von einem Ansteuern des ersten Widerstandsbereichs von 56,90 USD aus. Nach einer mehrwöchigen Konsolidierung erwarte ich das Erreichen meines nächsten Kursziels von ca. 67,70 USD. Aktiv bleibt das Aufwärtsszenario solange sich die Aktie nachhaltig oberhalb der Unterstützung von 44 USD aufhalten kann. An meinen Positionen halte ich fest. Eine Aufstockung ist derzeit noch nicht geplant.

Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket! 

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: Activision Blizzard.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *