Chartanalyse Alibaba: Ich habe eine erste Position aufgebaut!

Der chinesische E-Commerce-Gigant Alibaba (WKN: A117ME) ist für mich ein klarer Kauf. Aufgrund des Handelsstreits zwischen den USA und China geriet dieses Unternehmen in den vergangenen Wochen und Monaten deutlich unter Druck. Aktuell notieren die Papiere rund 30 Prozent unter dem Allzeithoch. Ich beobachte Alibaba bereits seit längerer Zeit und habe auf den diesen Zeitpunkt gewartet, sodass ich nun eine erste Investment-Position aufgebaut habe. Für äußerst spannend erachte ich den Schritt in das Krankenversicherungs-Geschäft. Die Tochtergesellschaft Ant Financial startete bereits im vergangenen Oktober und konnte bereits 65 Millionen Kunden generieren. Im Jahre 2021 sollen es bereits über 300 Millionen sein. Im Vergleich zu den Marktbegleitern ist diese Versicherung deutlich günstiger und soll bequem per App abgeschlossen werden können. Dank künstlicher Intelligenz genügen der Tochtergesellschaft derzeit rund 50 Mitarbeiter.

Aus charttechnischer Sicht gelang Alibaba nun an meine erste Unterstützungszone. Diese befindet sich bei ca. 152 USD. Hier befindet sich neben dem lokalen Tief von September 2019 ebenfalls das untere Bollinger Band der Wochenansicht. Innerhalb der Bollinger Bänder finden über 90 Prozent der Kursbewegungen statt. Weiterhin notiert die Slow Stochastik bereits wieder massiv im überverkauften Bereich. Bereits in wenigen Wochen könnte daher ein Rebound eintreten. Das Ziel befindet sich beim Widerstandsbereich von ca. 164 USD, gefolgt vom GD20 (weekly, aktuell bei ca. 175 USD). Sollte aus dieser Erholungsbewegung jedoch kein nachhaltiger Boden und keine übergeordnete Trendfortsetzung eingeleitet werden können, befindet sich die nächste Auffangzone bei ca. 130 USD. Hier notieren die letzten lokalen Tiefs von Ende 2018 sowie der GD200 (weekly, aktuell bei ca. 131 USD). Sollte Alibaba diese Tiefs ansteuern, werde ich meine Positionen voraussichtlich ausbauen. Im übergeordneten Kontext wird die Aktie jedoch erst wieder bullisch, sofern der Abwärtstrendkanal in Kombination zum letzten Hoch bei ca. 200 USD nachhaltig überwinden kann. Aus diesem Grund handelt es sich hierbei aus charttechnischer Sicht vorerst um einen risikoreichen Einstieg.

Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket! 

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: Alibaba.

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *