Chartanalyse BYD: die Spannung steigt – Aktie steht vor Kaufsignal mit 60%igem Kurspotenzial!

BYD (WKN: A0M4W9) ist mit fast 236 Tsd. verkauften Elektroautos im vergangenen Jahr mit Abstand der größte Automobilhersteller in China (Platz 2: BAIC – ca. 165 Tsd.). In diesem Jahr steigen die Absatzzahlen noch weiter an. Die Prognose für das Jahr 2019 beläuft sich auf insgesamt 650 Tsd. verkaufte Autos. Die Zahl der New Energy Vehicles soll sich dabei verdoppeln. Profitieren dürfte BYD nochmals deutlich mehr als die Konkurrenz, denn im Gegensatz zu Daimler, Volkswagen & Co. verfügt der chinesische Automobilhersteller über eine eigene Batteriefabrik. Auch die Analysten erkennen dieses Potential zunehmend an.  Die Spanne der aktuellen Kursziele erstreckt sich von 6,44 EUR bis 7,90 EUR.

Ich bin ebenfalls bullisch für die Aktie. BYD befindet sich aus charttechnischer Sicht innerhalb eines langfristig völlig intakten Aufwärtstrends. Dieser erstreckt sich mittlerweile über mehrere Jahre. Allerdings bedarf es derzeit noch einer charttechnischen Bestätigung zu einem übergeordneten Trendfortsetzungssignal. Denn seit Ende 2017 ging BYD in einen untergeordneten Abwärtstrend über. Dabei gelang die Aktie zurück zum langfristigen Aufwärtstrend. Mittlerweile spitzte sich die Keilformation stark zu, wodurch ein Ausbruch bevorsteht. Sollte BYD prinzipiell signifikant unter den Aufwärtstrend fallen, ist mit einer übergeordneten Trendumkehr zu rechnen. Dabei dient das Tief bei ca. 4,85 EUR als Orientierungshilfe. Wird dieses unterboten, stehen schnell Kursziele von ca. 3 EUR aus. Ich erwarte jedoch das bullische Szenario. Hierbei wird der Breakout generiert, wenn die Kursmarke von 6,10 EUR signifikant überwunden wird. In diesem Fall befindet sich mein erstes Kursziel im Bereich von 8 EUR. Anschließend erwarte ich eine fortgesetzte Aufwärtsbewegung bis 10 EUR.

Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket!

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: BYD.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *