Chartanalyse Apple: It’s showtime – neue Allzeithochs fest im Blick!

Apple (WKN: 865985) musste im vergangenen Jahr eine heftige Korrektur von in der Spitze beinahe 40 Prozent (!) hinnehmen. Vom Tief konnte sich der Konzern jedoch mittlerweile wieder deutlich erholen. Inzwischen notieren die Papiere des iPhone-Herstellers lediglich noch 20 Prozent vom Allzeithoch entfernt. Auf den ersten Blick erscheint dies ein großer Schritt. Ich gehe jedoch davon aus, dass dieses in den nächsten Monaten erreicht und überwunden werden kann. Denn Apple möchte seine Abhängigkeit vom zyklischen Produkt iPhone reduzieren. Dadurch stellte der Konzern zuletzt zahlreiche neue Produkte vor: Apple News+, Apple Card mit Apple Cash, Apple Arcade sowie Apple TV+. Jedes dieser Produkte zielt auf Services ab -unabhängig von weiterer Hardware.

Apple News+ soll dabei als Erweiterung der Zeitschriften in Apple News gelten. Hierbei können ab sofort in den USA und Kanada über 300 Zeitschriften für 10 USD pro Monat abonnieren. Weitere -vorerst englischsprachige- Länder sollen folgen. Apple Card ist die Kreditkarte von Apple. Diese kommt ohne Gebühren und Strafzinsen aus, gewährt den Kunden pro Zahlung zwei bis drei Prozent Rabatt und schafft einen besseren Überblick über die Finanzen. Apple Arcade wird der neue Spieldienst vom Konzern. Das wichtigste ist jedoch, dass Apple allmählich eigene Inhalte produziert. Diese sollen über Apple TV+ gestreamt werden, wozu nicht mehr zwingend ein Apple TV notwendig sein wird.

Aus charttechnischer Sicht reagierte Apple im Big-Picture unmittelbar am langfristigen Aufwärtstrend. Dieser wurde vom Unterstützungsbereich bei ca. 142 USD verstärkt. Hier befindet sich ein lokales Tief vom 26 Juni 2017. Seitdem geht es für die Aktie wieder schlagartig nach oben. Der Widerstandsbereich bei 181 USD konnte überwunden werden. Aktuell scheiterte Apple jedoch bei ca. 195 USD. Diese Zone wurde nochmals durch den GD200 (daily, aktuell bei ca. 190 USD) verstärkt. Aktuell erwarte ich nochmals einen Rücklauf bis zu 181 USD, maximal jedoch bis 163 USD. Anschließend gehe ich von einer fortgesetzten Aufwärtsbewegung aus. Innerhalb dieser Aufwärtsbewegung erwarte ich ein nachhaltiges Überwinden des derzeitigen Widerstandsbereich von ca. 195 USD. Danach sollte das Allzeithoch bei ca. 235 USD überwunden werden.

Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket!

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: Apple.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *