Chartanalyse McDonalds: Big-Picture Breakout vollzogen! Neue Allzeithochs in Sicht?

Zuletzt meldete sich ein Aktienanalyst vom Investmenthaus RBC Capital Markets zum Burger-König McDonalds (WKN: 856958) zu Wort. Er sehe ein überdurchschnittliches Kurspotenzial bei der Aktie. Dies begründet er auf solide Absatztrends und eines starken internationalen Geschäfts, wodurch mit einem deutlichen Wachstum zu rechnen ist. Dafür verantwortlich seien vor allem ein effektiveres Marketing, die Digitalisierung der Filialen als auch die Lieferungen. Er hob dabei das Kursziel auf ca. 175 USD an.

Aus charttechnischer Sicht befindet sich McDonalds innerhalb eines langfristig völlig intakten Aufwärtstrends. Dieser kam allerdings aufgrund der mehrjährigen Konsolidierung von 2012 bis 2016 zum Stoppen. Die Konsolidierung erstreckte sich in der Seitwärts-Range von 82 bis 102 USD. Als zu Beginn des Jahres 2016 der Breakout gelang, folgte ein massiver Anstieg. Innerhalb weniger Jahre legte die Aktie um fast 80 Prozent zu. Während des letzten Jahres durchbrach McDonalds sogar die zuvor gebildete Trendlinie der vergangenen Allzeithochs. Seit Erreichen des neuen Allzeithochs bei ca. 180 USD bildete die Aktie eine mehrmonatige Konsolidierung in Form einer Keilformation. Diese stoppte zweimal unmittelbar am Pullback-Bereich der gebildeten Trendlinie. Das übergeordnete bullische Verhalten verstärkt sich nochmals, indem die Keilformation im laufenden Monat bisher nach oben überwunden wurde. Kann ein Monatsschlusskurs mind. auf dem derzeitigen Niveau (ca. 167 USD) generiert werden, so wird das Trendfortsetzungssignal aktiv. In einem solchen Fall ist mit neuen Allzeithochs zu rechnen. Mein nächstes Kursziel befände sich demnach im Big-Picture bei ca. 200 USD.

Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket! 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *