TraderFox Trading-Desk: Das sind die kostenlosen Funktionen!

Liebe Trader,

in diesem 5-Minuten-Video-Coaching zeige ich euch, welche Funktionen euch am Trading-Desk bereits mit der kostenlosen Version zur Verfügung stehen. Wir gehen die ersten Schritte gemeinsam durch und erstellen uns anschließend auch einen eigenen Desktop, den wir in weiterer Folge abspeichern. Dabei fügen wir eine eigene Kursliste hinzu, öffnen Charts, auf denen wir eigene Konfigurationen erstellen und schalten das DPA-News-Terminal hinzu. Alles weitere seht ihr in diesem kurzen Video:

Tipp: Bestellen sie die TraderFox Börsensoftware, um Zugriff auf sämtliche Zusatzfunktionen zu erhalten. Wenn sie keine neuen Videos oder Webinare verpassen möchten, können sie den YouTube-Channel auch abonnieren. So werden sie stehts über Neuerungen informiert.

Signal-Wahrscheinlichkeiten berechnen. Das Statistik-Tool kann Dir dabei helfen

Liebe Trader,

in diesem 5-Minuten-Video-Coaching zeige ich euch, wie ihr mit dem Statistik-Tool Signalwahrscheinlichkeiten bzw. daraus resultierende Bewegungswahrscheinlichkeiten berechnen könnt. Ich zeige euch dabei wo ihr dieses am Trading-Desk findet, wie ihr die Berechnungen durchführen könnt und welche Einstellungsmöglichkeiten euch genau zur Verfügung stehen. Ihr könnt mithilfe aller in der Vergangenheit getriggerten Signale, die vom System berücksichtigt werden, damit zum Beispiel herausfinden, welche Kursbewegungen im DAX zu erwarten sind, wenn dieser ein Gilligans Island Short-Signal ausgelöst hat. Dabei könnt ihr Filter hinzufügen, um eigene Szenarien zu erstellen und so bspw. einen schwachen oder bullischen Gesamtmarkt zu simulieren. So werdet ihr feststellen, dass sich die Wahrscheinlichkeiten immer verändern und sich teilweise deutliche Abweichungen ergeben. Wie ihr diese Eingaben vornehmen könnt, zeige ich euch in diesem kurzen Video:

Tipp: Bestellen sie die TraderFox Börsensoftware, um selbst mit dem Statistik-Tool die einzelnen Bewegungswahrscheinlichkeiten zu berechnen. Wenn sie keine neuen Videos oder Webinare verpassen möchten, können sie den YouTube-Channel auch abonnieren. So werden sie stehts über Neuerungen informiert.

Breakout-Stocks: Auf den Spuren des Weltrekordhalters

Liebe Trader,

in diesem 5-Minuten-Video-Coaching stelle ich euch unsere Breakout-Stocks Strategie nach Dan Zanger vor. Daniel Zanger ist der offiziell anerkannte Weltrekordhalter der Trader. In nur 1 ½ Jahren konnte dieser aus 10.775 USD ganze 18 Mio. USD machen. Nun habt ihr die Möglichkeit im Options-Trading-Room tägliche Kommentierungen zu interessanten Long-Chancen zu verfolgen. Wie Zanger bei seinen Trades vorgegangen ist und wie wir unsere eigene Strategie entsprechend angepasst haben, seht ihr in diesem kurzen Video.

Tipp: Bestellen sie die TraderFox Börsensoftware, um Zugriff zu den Live-Trading-Sektionen zu erhalten und im Options-Trading-Room die täglichen Kommentierungen zu verfolgen. Wenn sie keine neuen Videos oder Webinare verpassen möchten, können sie den YouTube-Channel auch abonnieren. So werden sie stehts über Neuerungen informiert.

Die NEO-DARVAS-Strategie kurz erkärt (Teil 2/2)

Liebe Trader,

in diesem 5-Minuten-Video-Coaching zeige ich euch, wo ihr den Guru-Desk Nicolas Darvas am Trading-Desk finden könnt. Auf dem vorgefertigten Desktop könnt ihr gezielt nach den besten Neo-Darvas-Aktien screenen und viele verschieden Möglichkeiten nutzen, um eure täglichen Screening-Methoden zu beschleunigen und zu vereinfachen. Ich erkläre euch welche Kriterien erfüllt sein müssen damit Aktien in der Neo-Darvas-Rubrik aufscheinen. Wo ihr die entsprechenden Funktionen findet und wie ihr diese nutzen könnt, zeige ich euch in diesem kurzen Video:

Tipp: Bestellen sie die TraderFox Börsensoftware, um selbst Zugriff auf den Guru-Desk Nicolas Darvas zu bekommen und nach den besten Neo-Darvas-Aktien suchen zu können. Wenn sie keine neuen Videos oder Webinare verpassen möchten, können sie den YouTube-Channel auch abonnieren. So werden sie stehts über Neuerungen informiert.

Die NEO-DARVAS-Strategie kurz erklärt (Teil 1/2)

Liebe Trader,

in diesem 5-Minuten-Video-Coaching zeige ich euch, wie sich die Neo-Darvas-Strategie zusammensetzt und welche Vorteile dieser Trendfolge-Ansatz mit sich bringt. Dabei besprechen wir die Vorgehensweise des legendären Trendfolgetraders Nicolas Darvas, der es schaffte, mit seiner regelbasierten Strategie in weniger als 3 Jahren aus 20.000 USD mehr als 2 Mio. USD zu machen. Ich bringe euch das Regelwerk der Neo-Darvas-Strategie etwas näher und erkläre euch die wesentlichen Kauf- und Verkaufskriterien. Außerdem werdet ihr anhand des Backtests sehen, warum es besonders auch in Krisenzeiten Sinn macht, sich auf diese Strategie zu verlassen. Wo ihr die einzelnen Details zum Regelwerk, den Artikeln und auch die Musterdepots findet, zeige ich euch in diesem kurzen Video:

Tipp: Bestellen sie die TraderFox Börsensoftware, um selbst Zugriff auf die Neo-Darvas-Rubrik zu bekommen. Wenn sie keine neuen Videos oder Webinare verpassen möchten, können sie den YouTube-Channel auch abonnieren. So werden sie stehts über Neuerungen informiert.

Das TraderFox Trading-Desk: Ein 5-Minuten-Überblick!

Liebe Trader,

in diesem 5-Minuten-Video-Coaching zeige ich euch, welche Vielzahl an Features euch am Trading-Desk zur Verfügung steht. Dabei richte ich mich speziell an Börsenneulinge, die mit der TraderFox-Software noch nicht so gut vertraut sind. Viele Trader fühlen sich mit der großen Auswahl an Anwendungsmöglichkeiten zu Beginn oftmals überfordert. Damit euch der Einstieg erleichtert wird und ihr euch schnell zurechtfindet, gebe ich euch in diesem kurzen Video einen Überblick über den Standard-Desk bzw. über die wichtigsten Funktionen, die euch dort zur Verfügung stehen:

Tipp: Bestellen sie die TraderFox Börsensoftware, um alle Funktionen am Trading-Desk uneingeschränkt nutzen zu können. Wenn sie keine neuen Videos oder Webinare verpassen möchten, können sie den YouTube-Channel auch abonnieren. So werden sie stehts über Neuerungen informiert.

Was verbirgt sich hinter dem Indikator “Trendstabilität”

Liebe Trader,

in diesem 5-Minuten-Video-Coaching zeige ich euch den wohl wichtigsten Indikator für Trendfolgetrader. Mit der Trendstabilität findet ihr Aktien, die besonders starkes Momentum aufweisen, aber gleichzeitig unter einer möglichst geringen Volatilität ansteigen. Berechnet wird die Trendstabilität, indem die Steigung des GD 260 durch die Volatilität der Tages- bzw. der GD 156 durch die Wochenrenditen geteilt wird. Je höher der entsprechende Wert dann ausfällt, desto höher ist auch die entsprechende Trendstabilität. Wo ihr diesen Indikator findet und wie ihr euch damit schnell und einfach ein sinnvolles Screening für eure täglichen Routinen erstellen könnt, zeige ich euch in diesem kurzen Video:

Tipp: Bestellen sie die TraderFox Börsensoftware, um die Trendstabilität in ihre täglichen Screenings integrieren zu können. Wenn sie keine neuen Videos oder Webinare verpassen möchten, können sie den YouTube-Channel auch abonnieren. So werden sie stehts über Neuerungen informiert.

Stopp-Loss-Tool: Mit dieser Wahrscheinlichkeit läuft dein Trade in den Stopp-Loss!

Liebe Trader,

in diesem 5-Minuten-Video-Coaching zeige ich euch, wo ihr das Stopp-Loss-Tool am Trading-Desk finden könnt. Dieses zeigt euch anhand von Wahrscheinlichkeitsberechnungen an, wie die Chancen bei einzelnen Aktien stehen, dass der jeweilige Kurs innerhalb einer gewissen Handelsspanne verweilt. Umgekehrt könnt ihr auch sehen, wie wahrscheinlich ein individuell festgelegter Kursbereich nach oben oder nach unten verlassen wird. So könnt ihr das Tool dazu nutzen, um die Platzierung eurer Stopp-Loss-Orders anzupassen. Wie sich die Wahrscheinlichkeiten berechnen und weitere Informationen, seht ihr in diesem kurzen Video.

Tipp: Bestellen sie die TraderFox Börsensoftware, um selbst Zugriff auf das Stopp-Loss-Tool zu bekommen. Wenn sie keine neuen Videos oder Webinare verpassen möchten, können sie den YouTube-Channel auch abonnieren. So werden sie stehts über Neuerungen informiert.

Fundamental-Daten und Estimates zu Aktien auf einen Blick!

Liebe Trader,

in diesem 5-Minuten-Video-Coaching zeige ich euch, wie ihr die Infobox dazu nutzen könnt, euch ganz schnell und einfach einen Überblick über einzelne Aktien zu verschaffen. Dabei seht ihr immer aktuelle Kursinformationen, anstehende Termine, Konsenserwartungen der Analysten bzw. auch die historische Geschäftsentwicklung sowie auch wichtige Bilanzkennzahlen. Wo ihr die Infobox findet und welche Funktionen euch mit dieser zur Verfügung stehen, seht ihr in diesem kurzen Video.

Tipp: Bestellen sie die TraderFox Börsensoftware, um selbst Zugriff auf die wichtigsten Funktionen der Infobox zu erhalten. Wenn sie keine neuen Videos oder Webinare verpassen möchten, können sie den YouTube-Channel auch abonnieren. So werden sie stehts über Neuerungen informiert.

Trading-Desk mit Mini-Charts, um möglichst viele Aktien im Blick zu haben!

Liebe Trader,

in diesem 5-Minuten-Video-Coaching zeige ich euch, wie ihr von der herkömmlichen Listenansicht in die Chartansicht wechseln könnt, um eure Watchlist, in Form von Charts gezielt beobachten zu können. Bei einer größeren Auswahl an Aktien kann dies aber auch schnell zu unübersichtlich werden. Dafür gibt es zusätzlich auch die Mini-Charts. Wie ihr diese Funktionen nutzen könnt, um euch einen sinnvollen Trading-Desk einzurichten, seht ihr in diesem kurzen Video.

Tipp: Bestellen sie die TraderFox Börsensoftware, um selbst einen eigenen Trading-Desk mit verschiedenen Mini-Charts verwenden zu können. Wenn sie keine neuen Videos oder Webinare verpassen möchten, können sie den YouTube-Channel auch abonnieren. So werden sie stehts über Neuerungen informiert.